Sprachauswahl:  de | en |         Schriftgröße:
Sie befinden sich hier:  QualiTec GmbH > Qualifizierung > Umschulung 

Umschulungsmaßnahmen

Bei diesen Qualifizierungsangeboten stehen Arbeitslose beziehungsweise Ratsuchende ohne beruflichen Abschluss - jedoch mit qualifiziertem mittlerem Bildungsabschluss - im Zentrum. Dies gilt insbesondere für die Gruppe der Empfänger von Arbeitslosengeld-I oder Arbeitslosengeld-II. Unser Ziel ist, dass die Lehrgangsteilnehmer eine erfolgreiche Gesellenprüfung oder Abschlussprüfung vor der Handwerkskammer Aachen beziehungsweise eine Abschlussprüfung vor der IHK Aachen ablegen. Damit ist die Basis für eine berufliche Karriere gelegt, die sich nicht in den Helferstrukturen des Arbeitsmarktes bewegt, sondern deutlich darüber angesiedelt ist.
Kennzeichen der durch uns qualifizierten Fachkräfte ist die breite Einsatzfähigkeit in verschiedenen Aufgabefeldern und die weitreichende Selbstorganisation. Wir legen besonderen Wert auf den Dienstleistungsgedanken im Rahmen unserer Qualifizierung. Denn die Erbringung handwerklicher Leistungen ist auf Engste damit verbunden, wenn ein Betrieb erfolgreich im Wettbewerb bestehen will. Zu diesen Merkmalen gehören insbesondere:

Metallbauer

Sprechen Sie uns an!

QualiTec GmbH
Bildungszentrum BGE Aachen
Tempelhofer Str. 15 - 17, 52068 Aachen
Tel.: +49 241 9674-108
Fax: +49 241 9674-240
E-Mail: post@qualitec-ac.de

Anfahrtsskizze: Bildungszentrum BGE Aachen
Servicezeiten: Mo - Do 08.00 - 16.00 Uhr, Fr 08.00 - 12.00 Uhr

Info: Fragen Sie nach dem Bildungsgutschein! Die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter händigen unter bestimmten Voraussetzungen Bildungsgutscheine aus, mit denen die Kosten einer Qualifizierung übernommen werden. Bitte fragen Sie bei Ihrer zuständigen Agentur für Arbeit oder Ihrem zuständigen Jobcenter nach. Weitere Infos zum Bildungsgutschein

  • Kundenorientierung,
  • Handlungskompetenz, das heißt selbständiges Planen, Durchführen und Kontrollieren von Arbeitsaufträgen,
  • eigenverantwortliche Disposition und Terminverantwortung,
  • sicherer Umgang mit den gängigen Informations- und Kommunikationstechnologien,
  • Arbeiten mit englischsprachigen Unterlagen und Anwendung englischer Fachausdrücke,
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse,
  • verantwortliches Handeln im Rahmen des Qualitätsmanagements
  • Planungskompetenz.

Dem Erwerb dieser im beruflichen Alltag wichtigen Fähigkeiten tragen unsere Umschulungen Rechnung. Bei uns erlernen die Teilnehmer zum Beispiel selbstständiges Handeln, die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen und kooperativ im Team zu arbeiten. Die Ausbildungsinhalte werden deshalb in unseren modern ausgestatteten Werkstätten handlungsorientiert vermittelt. Das heißt, wir betten die Übungen in konkrete berufliche Alltagssituationen, wie sie in Betrieben üblich sind, ein. In der Regel rundet ein 6-monatiges Praktikum die Umschulung ab. Es dient dazu, den betrieblichen Alltag kennen zu lernen und eventuell auch den künftigen Arbeitgeber zu finden. Wir begleiten alle Teilnehmer bei der Suche nach einem geeigneten Betrieb und unterstützen sie zum Beispiel durch intensives Bewerbungstraining. Bei außerfachlichen Problemen steht jedem Teilnehmer ein erfahrenes Team von Sozialpädagogen mit Rat und Tat zur Seite.

Umschulungen:

  • Elektroniker/-in Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik
    21.03.2016 - 20.06.2018 (Lehrgang ist gestartet), mehr dazu
  • Industriemechaniker/-in
    29.03.2016 - 28.06.2018 (Lehrgang ist gestartet), mehr dazu
  • Industrieelektriker/-in
    29.08.2016 - 11.01.2018, mehr dazu
  • Anlagenmechaniker/-in SHK
    24.10.2016 - 23.01.2019, mehr dazu
  • Zerspanungsmechaniker/-in
    24.10.2016 - 23.01.2019, mehr dazu

 

Die Verkehrsanbindungen zu unseren Bildungseinrichtungen sind optimal, Parkplätze stehen in ausreichender Anzahl zur Verfügung.