Regionale Weiterbildungswoche

Berufliche Fortbildung lohnt – vor allem in Krisenzeiten

QualiTec GmbH

Städteregion Aachen. Berufliche Weiterbildungen vermitteln Wissen, um praktikable Lösungen während der Pandemie zu finden, digitale Möglichkeiten sinnvoll zu nutzen, sich im Strukturwandel neu zu orientieren. Mit den Veranstaltungen in der regionalen Weiterbildungswoche, 5. bis 12. März, will der Region Aachen Zweckverband mit seinen Kooperationspartnern, unter anderen die Handwerkskammer Aachen, Lust auf Fortbildungen machen, die Vielfalt der Weiterbildungsangebote zeigen und über finanzielle Unterstützungen informieren.

Die Auftaktveranstaltung am Freitag, 5. März, findet digital via Zoom statt. Der Vortrag von Dagmar Gerigk lautet „Zeitgemäß (digital) Führen – vor Ort und auf Distanz“. Stefanie Seitz zeigt in ihrem Beitrag an einem Beispiel, wie kleine und mittelständische Unternehmen eine strategische Weiterbildungsplanung aufstellen.

Während der Veranstaltung bekommen Unternehmen unter anderem Informationen zum Bildungsscheck NRW, Tipps bei der Suche nach geeigneten Dozenten und zu der Möglichkeit, eine 100-prozentige Förderung der betrieblichen Weiterbildung zu erhalten.

Weitere Infos:
Dorothea Maaß, Region Aachen Zweckverband, Regionalagentur,  
maass(@)regionaachen.de

regionaachen.de/weiterbildungswoche.html